Willkommen bei OxclusiviA - GewürzManufaktur Engelskirchen

Willkommen bei OxclusiviA - GewürzManufaktur Engelskirchen

Bio Ceylon Zimt gemahlen

4,906,50

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-2 Tage

Der echter Zimt, Ceylon Art
pulverfein gemahlen
gesünder, wenig Cumarin, mild
Empfehlenswert zu: Weihnachtsbäckerei, Milchreis, Waffeln, Apfelgerichte, Getränke und für asiatische und afrikanische Speisen

 DE-ÖKO-003
 Nicht-EU-Landwirtschaft

Share Now:
Bio Ceylon Zimt gemahlen

Beschreibung

Ceylon Zimt, gemahlen

Der Echter Ceylon Zimt, gemahlen
aus Sri Lanka, ehem. Ceylon
30g in der aromaschonenden Doppeldeckeldose

Zur Veredelung von Süßspeisen, Konfitüren, Getränken (Cocktails, Tee, Kaffee), asiatischen und arabischen Gerichten und als Zimt-Zucker Gemisch.
Unverzichtbar in der Weihnachtsbäckerei!

Dieser Zimt ist nicht nur in der Weihnachtsbäckerei unentbehrlich, auch zaubert er uns das ganze Jahr über ein warmes Gefühl und Behaglichkeit. Echter Ceylon Zimt schmeckt auch in Konfitüren, Getränken (Kakao, Cocktails, Tee), asiatischen Gerichten und als Zimt-Zucker-Gemisch z. B. für Kaiserschmarrn und Milchreis ist er sehr beliebt. Ein schönes Weihnachtsgewürz.

Gut für die Gesundheit

Echter Ceylon-Zimt stammt nur aus Sri Lanka, er fördert die Verdauung und beeinflusst wahrscheinlich den Blutzuckerspiegel positiv. Im dem preiswerteren Cassia-Zimt (aus China oder Fernost) ist der Inhaltsstoff Cumarin enthalten, der für Leberschäden verantwortlich gemacht wird. Dagegen enthält der in Sri Lanka angebaute Zimt Cumarin nur eine ganz geringe Konzentration, außerdem enthält Ceylon-Zimt viele wertvolle ätherische Öle und wichtige Inhaltsstoffe. Die Zimtstangen lassen sich sehr gut mit unseren Gewürzschneidern von AdHoc zerkleinern und genau dosieren.


 

FAQ Gewürze

Ja, auf jeden Fall!

Das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) ist kein Verfallsdatum. Wenn die Gewürze kühl, dunkel und verschlossen aufbewahrt werden, sind sie zum Teil noch jahrelang genießbar!

Bevor Sie die Gewürze wegwerfen sehen Sie sie an, riechen Sie daran. Wenn sie gut aussehen und riechen, sich nicht besonders von frischen Lebensmitteln unterscheiden, probieren Sie etwas davon, wenn es schmeckt, kann man die Produkte noch bedenkenlos verzehren und sich schmecken lassen.

Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem Magazin Beitrag:

Das Mindesthaltbarkeitsdatum

Mit einer Portion Herzblut werden alle unsere Gewürze ordentlich unter Berücksichtigung von hygienischen  und aromaschonenden Aspekten abgepackt. 

Damit die Gewürze auch bei Ihnen noch lange für das volle Aroma sorgen, sollten sie dunkel, trocken und kühl verpackt sein. Wir verpacken daher in der Regel in folgenden, aromaschonenden Verpackungen

  • Doppeldeckeldose:
    • Lebensmittelgeeignete hygienisch saubere Weißblechdose mit doppelten Deckel = beste Verschlusstechnik für Gewürze
  • Beutel/Doypack:
    • Doypacks sind faltbare Stehbeutel. Sie sind dunkel, wiederverschließbar und daher ideal als Nachfüllpackung zu verwenden. Durch das Umfüllen in die Verbrauchspackung (z.B. unsere Doppeldeckeldosen) ist das Gewürz trocken und lichtdicht gelagert
  • Beutel/Cellophanbeutel:
    • Nur zur kurzen Lagerung empfohlen und bei unempfindlichen Gewürzen wie Ceylon Zimtstangen, Muskatnüsse. Dafür sind die dünnen, transparenten und preiswerten Beutel ausreichend.
  • Glasfläschchen
    • in den transparenten fest verschließenden, standfesten und edlen Gläschen füllen wir standartmäßig den relativ unempfindlichen Fermentierten Pfeffer ab. Das feuchte Salz kann die Weißblechdosen angreifen.

Um die Aromen so lange wie möglich, bis zum Würzen der Speisen halten, sollten Sie folgend gelagert werden:

  • kühl (nicht über dem Herdbereich, auf Heizung, in der Sonne, nicht im Kühlschrank)
  • dunkel  (nicht im Sonnenlicht, kein Glas oder transparente Beutel)
  • trocken (nicht in der Nähe von Dampfentwicklungen wie Herd, Wasserkocher, Thermomix,…)
  • Ideal sind unsere Doppel-Deckel-Dosen oder Doypacks, sie sind feste verschließbar und dunkel.
  • Löffelchen sind zu Dosierung perfekt
  • Bitte niemals die Gewürze direkt aus der Dose in die Speisen streuen, weil dabei Wasserdampf und Feuchtigkeit an das Gewürz kommen kann. Ein Löffelchen oder eine kleine Schaufel tun hier gute Dienste, und man kann besser dosieren.

Unsere Gewürze sind

  • mit Herzblut be-/ und verarbeitet
  • durch ein unabhängiges Institut auf Schadstoffe, Pestizide, etc. kontrolliert
  • sauber, rein, natürlich und aromatisch
  • ohne Geschmacksverstärker
  • nicht genmanipuliert
  • ohne billige Füllmaterialien
  • ohne künstliche Zusatzstoffe
  • ohne Rieselhilfen
  • ohne Bestrahlung
  • sehr hohe Qualität zu fairen Preisen
  • sorgsame Bearbeitung und Verpackung

Ein Teil unserer Gewürze ist zusätzlich Bio-zertifiziert.

Allerdings können nicht alle Gewürze zertifiziert werden, wir führen viele Gewürze aus Wildsammlung, diese können nicht zertifiziert werden, ebenso wie Salze.

Unsere Gewürze kommen teilweise von kleinen Plantagen /Farmen und die Farmer haben weder das Know-How noch das Geld um sich zertifizieren zu lassen. Aber sie haben auch nicht das Geld für teure Pestizide. Da düngt die Ziege, die über die Felder läuft, oder es bleiben heruntergefallene Blätter liegen, die den Boden natürlich “düngen”.

Zusätzliche Informationen

Gewicht n. v.

Verpackung

, ,