Wiedereröffnung des Engel-Museum

Engel Im MuseumsgartenWiedereröffnung des Engel-Museum

Als Lizenznehmer des Original Engelskirchener Engels unterstützen wir natürlich auch das 1. deutsche Engelmuseum in Engelskirchen. Das Museum ist einen Besuch für Jung und Alt wert! Hierzu haben wir diese aktuelle Mitteilung:

Pressemeldung

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns, Ihnen mitzuteilen, dass das ENGEL-MUSEUM ab 01.09.2020 wieder seine Türen öffnet. Es wurde ein umfangreiches Hygienekonzept erarbeitet, womit wir unsere Gäste und Mitarbeiter bestmöglich schützen möchten.

O-Ton zur Wiedereröffnung:

„Besuchen Sie uns! Engel und deren Vertreter, die Schutzengel, sind in diesen Zeiten doch besonders wichtig“, Lukas Schlichtebrede, Öffentlichkeitsarbeit Engel-Museum

Hier unsere aktuellen Highlights:Plakat Engelskirchen Engels Und Die Engel Verlängert

  • Für den Engelgarten des Museums haben wir in diesem Sommer einen Meinardus-Engel als Spende erhalten. Die Dietrich Meinardus Werkstatt aus Düsseldorf ist weit bekannt und die Steinmetzarbeiten von hoher Präzision und Wert. Dieser Engel war ein Grabengel für einen 18-jährigen jungen Mann, der vor über hundert Jahren in den letzten Tagen des ersten Weltkriegs 1918 gefallen ist. Der Umzug des 200 kg schweren und 1,60 m hohen Engels wurde von der Presse begleitet, nun kann er im Garten des Museums bestaunt werden.

O-Töne beim Anblick des Meinardus Engel:

„ Er denkt über den kriegerischen Irrsinn nach. Seine Aufgabe ist es, den Sterbenden ihren Weg in den Himmel zu zeigen”, Beate Gatzsch, Ausstellungsleiterin des Museums.

„Ein Engel mit einer Geschichte, die auch über das kunsthistorisch Interessante des Objekts hinausgeht und so zu einem Subjekt für uns wird. Genau so etwas möchten wir in unserem Museum zeigen“, Lukas Schlichtebrede, Öffentlichkeitsarbeit Engel-Museum.

Unser Öffnungszeiten ab 01.09.2020

  • Sonntag 14.00 bis 17.00 Uhr
  • Dienstag 10.00 bis 13.00 Uhr
  • Mittwoch 10.00 bis 13.00 Uhr
  • Donnerstag 14.00 bis 17.00 Uhr

Wir freuen uns über die Berücksichtigung dieser Pressemeldung und stehen Ihnen bei Rückfragen gerne kurzfristig zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Lukas Schlichtebrede

Weitere Infos finden Sie hier  

Fotos: Engelverein e.V.

0

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warenkorb