Andaliman Pfeffer 10gr.

Andaliman Pfeffer

Indonesischer Zitronenpfeffer, Batak Pfeffer
100 % Wildwuchs
Aus Sumatra, Indonesien,  Fruchtkapseln und Samenkörner
10 gr in der aromaschützenden Doppeldeckeldose.

Ein anderes Pfeffergewürz mit intensivem Zitrusaroma und milder Schärfe, leicht scharf und prickelnd auf der Zunge.
Passend zu Salaten, Fisch und Speisen, die auch ein Zitronenaroma vertragen, ideal auch für Currys, Fisch, Meeresfrüchte, Gemüse, Geflügel, asiatische Gerichte, Schmorgerichte.

Schärfegrad 1 von 4

Vorrätig

Grundpreis: 65,00 / 100 gr

Lieferzeit: 1-2 Werktage

✔  Kostenloser Versand  ✔  Telefonische Beratung: 02263/801189
bezahlung bezahlmethoden-paypal-nachnahme-vorkasse-rechnung dhl versand Schnelle Lieferung DHL versichert | Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung

Andaliman Pfeffer, ganz Zitronen Pfeffer, indonesischer Zitruspfeffer, aus Sumatra, Indonesien 100 % Wildwuchs Intensiv nach Zitronen, leicht scharf, prickelnd und leicht betäubend Schärfegrad 1 von 4 Ideal für Currys, Fisch, Meeresfrüchte, Gemüse, Geflügel, asiatische Gerichte, Schmorgerichte Andaliman Pfeffer, (Zanthoxylum Acanthopodium) Dieser sehr seltene „unechte“ Pfeffer gehört eigentlich zu den Zitrusgewächsen und ist zu 100 % Wildwuchs und stammt aus dem Urwald im Norden von Sumatra / Indonesien und ist eine kulinarische Extravaganz. Der Strauch, der mit dem Szechuan Pfeffer aus China verwandt ist, erinnert auch ein wenig an den Kubeben Pfeffer mit einer leichten Menthol-Note. Schon beim Öffnen der Gewürzdose verströmt er ein fantastisches Zitronenaroma. Der Geschmack hat einen intensiven fruchtig-zitronigen, scharfen Geschmack, dabei ist er prickelnd und hinterlässt ein leicht betäubendes Gefühl. Hierdurch wird der Speichelfluss stark angeregt und man nimmt die Aromen der Speisen intensiver wahr. Tipp: Wenn man Pfefferkörner zuerst in einer trockenen Pfanne ohne Fett angeröstet und anschließend mahlt oder mörsert, entwickeln sich die Aromen noch intensiver! Diese fruchtige Note passt zu jedem Gemüsegericht, Suppen und gibt kräftig Geschmack. Bei Fleischgerichten werden die Rispen oft im Ganzen mitgegart, teils auch in Kombination mit Chili, Ingwer, Knoblauch, Kokosmilch, frischen (exotischen) Früchten… Dieser Pfeffer passt gemörsert zu Gemüse, Aufläufen, als ganzes mitgegart passt er in Chutneys, Fleischgerichte oder zu Fisch und Meeresfrüchten sehr gut. Diesen Pfeffer kann man sehr gut mit anderen Pfeffern, Chili, Kräutern und einem guten Salz zu fantastischen Gewürzmischungen komponieren. Es lohnt sich hier kreativ zu werden. In China werden die Früchte ganz mitgegart und beim darauf kauen entwickelt sich der typische frische, prickelnde Geschmack am besten. Aus dem Norden von Sumatra, Indonesien kommt dieser geschmackvolle „unechter“ Pfeffer. Diese Pflanze ist entfernt dem chinesischen Szechuan Pfeffer oder dem japanishen Sansho Pfeffer verwandt und gehört zur Gattung der Rautengewächse, zu denen auch Zitrusgewächse gehören. Die Pflanze trägt ganzjährig die Früchte, jedoch ist die Haupternte im März. Die sehr seltenen Pflanzen können nicht kultiviert werden. Die Vermehrung erfolgt über Vögel, die die Früchte fressen und nur durch ein Enzym, das während der Verdauung dazu kommt, kann es zur Vermehrung des Pfeffers kommen. Die Ernte fängt erst einmal damit an, die weit verbreiteten Bäume zu suchen. Nach der mühsamen Ernte werden die Ranken handverlesen und in Schilf- oder Bambusmatten in der Sonne bei relativ hoher Luftfeuchtigkeit getrocknet. Dabei verliert der Pfeffer an die 90% seines Gewichtes. Auch wenn dieser Pfeffer sehr teuer ist, lohnt sich dieses Geschmackserlebnis. Die Ernte ist jedes Jahr so gering, dass die Nachfrage stets höher ausfällt. In der Heimat des Andaliman wird das Gewürz sehr geschätzt und nur zu Feierlichkeiten genommen. Die Pflanze wird nur durch Vögel, die die Beeren gefressen haben, verbreitet und er kann bis heute nicht kultiviert werden. Die Pflanze trägt das ganze Jahr über Früchte, jedoch ist im März die Haupterntezeit. Nach der aufwändigen Handernte und -verlesung werden die Ranken in Schilfkörben in der Sonne getrocknet. Hierbei verliert der Zitruspfeffer ca. 90 % seines Gewichtes.

Tipps zur Lagerung von Gewürzen

Andaliman Pfeffer ist ein Gewürz, das bei kühler, dunkler und trockener Lagerung am besten die Aromen und die Farbe halten. Besonders sollte man darauf achten, dass keine Feuchtigkeit zu den Gewürzen kommt. Die ideale Aufbewahrung ist in unseren Doppel-Deckel-Dosen.
Bitte niemals die Gewürze direkt aus der Dose in die Speisen streuen, weil dabei Wasserdampf und Feuchtigkeit an das Gewürz kommen kann. Ein Löffelchen oder eine kleine Schaufel tun hier gute Dienste, und man kann besser dosieren.

Zur Information

Mit einer Portion Herzblut werden alle unsere Gewürze von Hand ordentlich unter Berücksichtigung von hygienischen Aspekten abgepackt. Unsere Gewürze sind alle frei von künstlichen Aromen , Geschmacksverstärkern, Füllstoffe oder sonstige Hilfsmittel. Auch wurden die Produkte nicht bestrahlt. Zum Zeitpunkt der Abpackung und Lieferung entspricht dieses Produkt allen geltenden lebensmittelrechtlichen Vorschriften der Bundesrepublik Deutschland und der Europäischen Union.

Die Premium-Qualität der Gewürze wurde durch ein deutsches unabhängiges Labor bestätigt und auf die Einhaltung von Grenzwerten getestet.

Dekorationen sind im Lieferumfang nicht enthalten.

Gewicht 0.06 kg
Marke

OxclusiviA

GTIN

Andaliman Pfeffer


Produkt enthält: 10 gr

Artikelnummer: A43000006 Kategorien: , Schlüsselworte: , , ,
Andaliman Pfeffer 10gr. günstig kaufen im OxclusiviA Shop für Küchenzubehör, Wohnen und Genuss. Das Produkt gehört zu , und ist innerhalb weniger Tage bei Ihnen. Die Lieferung für Shop ist versandkostenfrei. Angeboten wird exklusive Profiware zum besten Preis. Die Beratung zu allen Produkten erfolgt im Shop direkt oder gerne auch am Telefon.