Zur Fußball WM – Das perfekte Rumpsteak

Was gehört im Sommer zu einem gelungenen Abend?

Australisches Murray River Salz 3

Ganz klar: Für viele steht jetzt natürlich die Fußball WM an erster Stelle.
Aber natürlich darf das Leibliche Wohl nicht vernachlässigt werden!

Wir empfehlen unser Rumpsteak. Bei der Zubereitung als Sous Vide kann der Abend während dem Spiel genossen werden, da es prima auch schon 1 Tag vorher vorbereitet werden kann. Und man braucht kein Profi zu sein. Als erstes kommt es auf das Fleisch an. Hier ist der Metzger des Vertrauens die richtige Wahl, der Unterschied zum Discounter ist nicht nur der Preis, sondern besonders die Qualität.

Wenn man einen guten Metzger hat, kann man sich das Fleisch direkt vacuumieren lassen. Mit dem Richtigen Zubehör, Vacuumiergerät, gute Beutel, kann man das auch schnell und einfach selber zubereiten. Dabei hat man auch die Möglichkeit ein paar frische Kräuter mit in den Beutel zu geben. Das so vorbereitet Fleisch kann direkt weiter verarbeitet werden, oder auch erst am nächsten Abend.

Dann kommt das Steak in das Wasserbad oder den Dampfgarer.

Das perfekte Steak sollte 2-3 cm dick sein und schön marmoriert. Beim SousVide garen wird die gewünschte Temperatur genau gehalten, sodass es ein übergaren nicht gibt. Folgende OxclusiviA Voatsiperifery PfefferTemperaturen sind als Richtwerte anzusetzten: Rare ca. 47 Grad, Medium ca. 55 Grad, Well Done ca.63 Grad

Das Fleisch braucht dann mind. 70 Minuten, je dicker das Fleisch desto länger muss es auch gegart werden. Zur Info bei 4 cm Dicke braucht man OxclusiviA Rohrohrzucker graeuchert 3mind. 120 Minuten, bei 5 cm mind. 160 Minuten. Jetzt ist das Fleisch perfekt vorbereitet. Um die Röstaromen zu bekommen, wird das ausgepackte Fleisch mit einem Küchenkrepp abgetupft und dann bei ganz starker Hitze am Grill von jeder Seite ca. 1 Min. gegrillt. Nicht länger! Zum Grillen könnte man auch eine Priese Geräucherter Rohrohrzucker für den besonderen Geschmack, auf das Fleisch geben. Dann das Fleisch noch kurz abdecken und ruhen lassen und mit z. B. dem  Voatsiperifery Pfeffer und etwas Murray River Salt  genießen!

Da wird der Fußball fast zur Nebensache! Oder?

Dazu passt ein leckerer Salat und ein Baguett und fertig ist man!

0

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.